Fine and Modern Art vom Maler und Bildhauer Cornelius Richter

Prof. emerit. Cornelius Richter, Meister der energetischen Malerei und Bildenden Kunst

Maler, Bildhauer, Künstler Cornelius Richter, Malerei, Bildhauerei Der Maler und Bildhauer Cornelius Richter

Cornelius Richter war der Gigant der energetischen Malerei. Kein anderer Künstler und Maler der Gegenwart verband die Naturwissenschaften mit der Bildenden Kunst in der Malerei so wie der freischaffende, deutsche, akademische Maler und Bildhauer Cornelius Richter, der über ein halbes Jahrhundert an Berufserfahrung verfügte. Prof. emeritus Cornelius Richter verstarb völlig unerwartet am 13. Juli 2014 in Bad Reichenall im Alter von 70 Jahren. In Gedenken und Erinnerung an einen der größten Künstler der Gegenwart bleibt diese Homepage bestehen, auch weil die Kunstagentur Art und Craft bei der Vermittlung seiner Kunstwerke weiterhin zur Verfügung steht. Der künstlerische Schwerpunkt von Prof. Cornelius Richter lag im Abstrakten Expressionismus, im Bereich der informellen Malerei und Energetik, wozu ausdrucksstarke, farbenfrohe, weltweit einmalige Bilder, Plastiken, Skulpturen und Installationen gehören. Die Menschen und Natur sind Mittelpunkt seiner herausragenden Kunst und Kunstwerke, die bekannte internationale Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport, Politik, Industrie und Gesellschaft sehr schätzen und zu kostbaren Kulturgütern machen. Ein großer Verehrer seiner Kunstwerke war z. B. der englische Autobauer Sir Peter Morgan.

 

Cornelius Richter bildete einige sehr talentierte Künstler in seinem Leben aus, zu denen u. a. Rolf von Rheydt in Dresden zählt und der noch vor seinem Tod ausgebildete, griechische Künstler und Freund Elias Tsatrafylis aus Mühldorf am Inn im Bereich der Bildhauerei, für den die Kunstagentur Art und Craf die exklusive Vertretung und das Management übernommen hat, da er ebenso weltweit einmalige Kunstwerke und Designermöbel aus Wurzeln von sehr alten Olivenbäumen aus seiner griechischen Heimat fertigt, die von der Qualität, Schönheit, Exklusivität und Einzigartigkeit weltweit neue Maßstäbe setzen dürften, da es sich hierbei um handgefertigte Einzelstücke handelt. 

Cornelius Richter bewegte sich auf der künstlerischen Ebene wie die Maler Gerhard Richter, Georg Baselitz, Markus Lüpertz, Anselm Kiefer und verfügte über markante Alleinstellungsmerkmale bei seinen energetischen, einzigartigen Feuerstelen, Bildern und Stillleben. Der deutsche Kunsthistoriker Dr. Hans-Joachim Berbig von der Universität Bayreuth bezeichnete Cornelius Richter nicht ohne Grund neben anderen Fachleuten als den größten energetischen Maler der Gegenwart. Alle Kunstwerke, Bilder und Plastiken von Cornelius Richter vermitteln ein Lebensgefühl voller Kraft und Energie, Emotionen, Echtheit, Ehrlichkeit, Authentizität, Mut und Freiheit, wie seine Persönlichkeit. Vermitteln Sie sich in der Online-Galerie und anhand der Vita einen Eindruck über die Arbeit und Schaffenskraft des Meistermalers Cornelius Richter.

Die künstlerischen Tätigkeiten von Cornelius Richter waren breit gefächert. Ob Bildhauerei, Plastiken, Skulpturen, Stillleben oder seine großformatigen Bilder mit Feuerstelen usw.. Jedes Kunstwerk war ein Unikat in höchster Perfektion und von hohem kulturellen Wert für Kunstkenner, Kunstsammler, Galerien und Museen. Er verfügte über hervorragende Referenzen renommierter Kunsthistoriker und hatte u.a. mit dem bekannten, österreichischen und befreundeten Maler und Aktionskünstler Hermann Nitsch und dem informellen, italienischen Maler Emilio Vedova eng zusammengearbeitet. Die Lehrer von Cornelius Richter während seines Studiums der Bildenden Kunst in München, Wien und Salzburg, das er als Meisterschüler mit Bestnote in München abschloss, waren die Maler und Bildhauer Fritz Wotruba, Alfred Hrdlicka und Oskar Kokoschka. Somit kann sich jeder Kunstsammler freuen, wenn er ein Bild oder eine Plastik von Cornelius Richter in seiner Kunstsammlung hat, an denen man sich jeden Tag immer erneut erfreuen kann und die zeitlos schön sind.

Cornelius Richter: Energetische Kunstwerke, Bilder, Feuerstelen und Plastiken, explosiv, impulsiv, einmalig, kraftvoll und gewaltig wie die Natur und Vulkane

Feuerstele, Bild "Der Kampf", Cornelius Richter, 2011, Jonathan Banks, Wladimir Klitschko Feuerstele "Der Kampf" von Cornelius Richter

Die Feuerstelen von Prof. Cornelius Richter scheinen über den Bildrand ins Unendliche hinauszulaufen und vermitteln bei näherer Betrachtung eine dreidimensionale und räumliche Sichtweise, weil man glaubt, ins Bildinnere hineinsehen zu können. Die Inspiration waren ausbrechende Vulkane und glühende Lavaströme. Mehr Kraft und Energetik in der bildnerischen Ausdrucksform sind nicht mehr möglich. Jedes dieser Bilder ist ein Unikat. In den Feuerstelen ist eine Explosivität und Aktualität, die von Betrachtern immer wieder bestätigt wird:

 

"Die Feuerstelen explodieren, sind voller Kraft und Energie!"

 

Foto rechts: Der Boxweltmeister Wladimir Klitschko und sein Trainer Jonathan Banks vor der Feuerstele "Der Kampf" von Cornelius Richter im April 2013 während des Trainingscamps im Bio-Hotel Stanglwirt in Going (Tirol) zur Vorbereitung auf den WM-Kampf gegen Francesco Pianeta, die beide von dem kraftvollen Bild begeistert waren und dessen Rückseite signierten. Energetik und Power im Gemälde sowie im Boxsport, eine ideale Symbiose. Die beiden Spitzensportler sind Eigentümer eines Bildes von Cornelius Richter.


Hier geht es weiter zur Vita von Cornelius Richter ...